Über das Projekt

Das Blog „Womxn of Color“ wurde 2018 gestartet und stellt verschiedene Porträts von Frauen of Color (Transgender, Cisgender) und Subjekten in den Vordergrund. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Klischee über Frauen of color zu brechen. Die Medien betonen oft Stereotypen und das hat Auswirkungen auf das tägliche Leben. Das ist mir persönlich in Neapel, Italien, passiert. Männer sahen mich als ein sexuelles Objekt. Wenn ich allein die Straße entlang ging, kamen einige Männer auf mich zu, weil sie mit eine Prostituierte verwechselten. Schwarze aber auch die andere Frauen of color sind sexualisiert.

Ich sage mir, wenn ein Projekt wie meines in der ganzen Welt bekannt gewesen wäre, hätte ich diese Erfahrung vielleicht nicht gemacht. Es ist mir wichtig, dass wir Frauen sind, die wir respektieren müssen. Dieses Projekt kann alle Frauen betreffen, da einige Probleme alle Frauen betreffen. Ich möchte zu etwas Nützlichem beitragen, Leute hinterfragen, Dinge voranbringen.

Es war nicht leicht für mich, mich als Schwarze Frau zu akzeptieren. Ich wurde viel verspottet, weil meine Hautfarbe zu dunkel war, mein krauses Haar, das nicht schön für manche Leute war, verschiedene Geschmäcker hatte ; Musik zum Beispiel und von der schwarzen Gemeinschaft als Musik, die von „Weißen gehört wurde“. Ich möchte verschiedene Geschichten erzählen, damit sich jeder so akzeptieren kann, wie man ist.

Kontakt: aissasica[at]gmail.com

  • Save